Cosmic Dance

Filme und Bilder zu diesem Projekt:
Beschreibung:
Cosmic Dance, produziert von LivinGlobe für das Canadian Museum of Hindu Civilization in Toronto, ist ein 45 minütiger Immersive Cinema Essay-Film (Kuppelfilm) mit dokumentarischem Inhalt, real gedrehten Spielszenen und Bollywoodesquen Tänzen. Er zeigt die Parallelen zwischen alt-indischem Wissen und moderner Wissenschaft.

Suggestive Bilder, gedreht in Indien, Kanada und Europa, führen den Zuschauer in einen kosmischen Tanz. Leela (Pooja Salvi), eine junge Inderin, die in Toronto Physik studiert, findet erstaunliche Übereinstimmungen von moderner Quanten- und Astrophysik mit hinduistischem Wissen und altindisch-vedischer Kosmologie.

Auf ihrer Reise durch Indien erfährt Leela im Dialog mit internationalen Wissenschaftlern und Lehrmeistern, dass die gesamte Natur und alles Leben miteinander verbunden sind. Materie und Geist sind nicht getrennt, Liebe verbindet das gesamte Universum, göttliche Energie ist in jedem von uns. Hinduismus, moderne Wissenschaft und universelles Denken sind kein Widerspruch, sondern eine Wirklichkeit.

Auszeichnungen:
"Honoured Mention Award" für "Best of Live Action" beim Fulldome Festival, Jena
"Gold", Kategorie Internationale Produktion, ITVA Festival 2010
Produktion:
LivinGlobe
Regie: Harald Singer, Exponent 3
Postproduction: Exponent 3